Constanze Sibylle Bauer
Hauptstraße 8
24238 Mucheln OT Sellin

Tel: +49(0) 173-3662571

E-Mail: Info@schamane-bauer.com

© 2019 by Constanze Sibylle Bauer

Posts

Heute am 10.9.2019 beginne ich mit meinem Blog, der in Wesentlichen von gesunder Ernährung handelt.


Im Laufe meiner Tätigkeit als Köchin bin ich viel in der Welt herumgekommen und habe Dinge gesehen und erfahren dürfen, die nicht alltäglich sind. Bei allen Erfahrungen die ich machen konnte, war das Thema schmackhafte, kostengünstige Mahlzeiten zubreiten, satt werden, genießen und damit dann so viel Geld wie möglich verdienen, wichtig. Nie, wirklich nie, gab es den Aspekt, dass der Koch indirekt für die Gesundheit verantwortlich ist, mit dem, was er zubereitet. Sich durch richtige Ernährung gesund essen ist immer unwichtig gewesen, jedenfalls für den Koch genauso wie für den Unternehmer. Dieses Bewusstsein möchte ich mit diesem Blog ändern.

Ein noch anderer Aspekt des Kochens und des Essens ist nie wirklich auf den Tisch der Wahrheiten gekommen. Nämlich, dass jede Kultur andere Werte und Normen hat, also sich ganz anders ernährt und somit durch das Essen gesund oder krank ist.

In China habe ich das zum ersten Mal wirklich begriffen. In Wirklichkeit schauen auf die Völker herab, wenn sie Traditionen in der Art ihrer Ernährung haben, die uns fremd sind. Wie gross war der Schock für mich, als ich zum ersten Mal geschlachtete Hunde gesehen habe, oder aufgespießte Seepferdchen. Man hatte irgendwie davon gehört, aber sehen kann man solche Bilder eher nicht. Die Hunde im Supermarkt waren wirklich schlimm anzusehen, aber sieht es bei uns im Schlachthaus wirklich anders aus, oder verdrängen wir die Fakten nur?

Die Speisen mit Hundefleisch waren in China allgegenwärtig, ich lebte in der Mandschurei und dort ist es üblich Hund zu essen. Also habe ich es auch getan und probiert, schließlich bin ich Koch. Ich muss sagen, delikat war es schon. Heute würde ich aus gesundheitlichen Gründen kein Hundefleisch mehr essen, ja Fleisch im Allgemeinen, habe ich fast von meinem Speisezettel verbannt. Ich bin überzeugt, dass ich darauf gut verzichten kann.

Für Sie lieber Leser habe ich in Zukunft mehr Bilder und Infos, ich freue mich auf Ihr Interesse und grüsse Sie herzlich.

Ihre Constanze Sibylle Bauer

34 Ansichten1 Kommentar